Im Trend: Kochen bei Morbus Crohn

Probieren Sie diese Wendungen der neuesten Ernährungstrends und Rezepte, die alle speziell für eine Crohn-freundliche Ernährung entwickelt wurden.

medizinisch überprüft

Pflanzenbasierte Ernährung bei Morbus Crohn

Chef Daniel Green zeigt, wie man ein vegetarisches WFH-Frühstück und einen fleischlosen Burger zubereitet, während Dr. Joseph Feuerstein und Crohns Bloggerin Tina Aswani Omprakash ihre besten Tipps für eine pflanzliche Ernährung geben.

R Bereit, dein Kochspiel zu verbessern? Virtuelle Kochkurse sind aus gutem Grund einer der neuesten Trends in der Lebensmittelwelt. Die COVID-19-Pandemie zwang die Leute, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, und für viele bedeutete das, ihre Küche neu zu entdecken – oder sogar eine neue Liebe zum Kochen zu finden.

Aber Sie zögern vielleicht, neue Food-Trends auszuprobieren, wenn Sie dies getan haben Morbus Crohn. Es ist zwar klug, sich selbst zu fragen, Kann ich das essen?,Sie möchten nicht in eine Essensbrise geraten und Angst haben, es zu versuchen beliebigneue Lebensmittel.

mitIm Trend, mit gesunden Lebensmitteln und Zutaten, die den Darm schonen und reich an wertvollen Nährstoffen sind, können Sie selbstbewusst auf den Trend des virtuellen Kochkurses aufspringen. Wie bei jedem virtuellen Kochkurs lernen Sie neue Rezepte und Techniken, um Restaurantqualität zu erreichenGerichte an Ihren eigenen Tisch. Sie erfahren auch Informationen und spezifische Tipps für Morbus Crohndas wird helfen, deine eigene Kreativität in der Küche zu inspirieren. Lass uns kochen!

Treffen Sie die Experten

Hier erfahren Sie, wie Sie Crohns freundliche Rezepte zubereiten.

Im Trend: Ernährungstipps

Erfahren Sie Kochtechniken und Zutaten-Highlights von Küchenchef Daniel Green und Dr. Joseph Feuerstein. Außerdem teilt IBD-Anwältin Tina Aswani Omprakash die Ernährungstipps, die ihr bei der Behandlung von Morbus Crohn helfen.

Ein einfacher Weg mit weniger Fett zu kochen

Verwenden Sie diesen Koch-Hack, um Fett zu sparen – und finden Sie dann heraus, welche Speiseöle für Menschen mit Morbus Crohn am besten geeignet sind.

Trend #1: Pflanzliche Ernährung bei Morbus Crohn

T er Aufstieg der pflanzlichen Ernährung ist fast überall zu sehen, angefangen bei Lebensmittelgeschäften und Restaurantmenüs mit mehr vegetarischen Optionen. Auch Prominente sind an Bord: Einige berühmte Namen, die mit der pflanzlichen Ernährung in Verbindung gebracht werden, sind Venus Williams, Kyrie Irving, Zac Efron und Olivia Wilde.

Auch wenn Sie nicht strikt vegan sind oder vegetarische Ernährung, Sie haben vielleicht "Fleischlose Montage" probiert oder folgen gelegentlich dem, was als a bezeichnet wird flexitarische Ernährung, was etwas Fleisch in Maßen erlaubt. Laut Forschung im Januar 2021 in der Zeitschrift veröffentlichtWissenschaftliche Berichte, reduzierter Fleischkonsum unter Flexitariern hat zu einem beispiellosen Wachstum von Fleischersatzprodukten auf dem westlichen Markt geführt. Und einige der neuesten pflanzlichen Alternativen, wie der Impossible Burger und Beyond Meat, sind ehrlich gesagt eher wie Fleisch alsimmer.

Umfrage

Was hältst du von pflanzlicher Ernährung?

Also, wie schneidet dieser Trend in Bezug auf die Gesundheit ab? Zu Beginn enthalten tierische Produkte, einschließlich Rind, Schwein, Geflügel mit Haut, Butter und Käsegesättigtes Fett, die mit Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten und Schlaganfällen in Verbindung stehen, laut der American Heart Association. Fettreiche Lebensmittel können auch schwer verdaulich sein und Crohn-Symptome auslösen.

Für Menschen mit Morbus Crohn könnte der Trend auf pflanzlicher Basis auch aus einem anderen Grund eine kluge Idee sein: Rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch – Speck, Hot Dogs, Salami – sind entzündungsfördernd, während vollwertige pflanzliche Lebensmittel entzündungshemmend wirkenEigenschaften, nach Mayo-Klinik.

Laut dem Stiftung Crohn & Colitis, Menschen mit Morbus Crohn, die empfindlich auf Laktose einen in Milchprodukten enthaltenen Zucker reagieren, können mit pflanzlichen Milch- und Käsealternativen aus Soja besser zurechtkommen, Mandeln, Hafer oder Cashewnüsse.

Es ist schwieriger genug Protein zu bekommen.
Joseph Feuerstein, MD

Pflanzenbasierte Ernährung ist jedoch nicht ohne Nachteile, insbesondere für jemanden mit einer entzündlichen Darmerkrankung IBD wie Morbus Crohn. Eine Darmentzündung kann eine Malabsorption verursachen und bestimmte Medikamente können zusammen mit Crohns Symptomen wie Durchfall dazu beitragenzu Unterernährung, nach Crohns & Kolitis Foundation. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise einen höheren täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen haben oder sogar mehr Kalorien zu sich nehmen müssen, um an Gewicht zuzunehmen. Wenn Sie Ihre Ernährung einschränken, ist es wichtig, mit einem Ernährungsberater zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie alle Nährstoffe erhaltendu brauchst.

Eine mögliche Herausforderung: „Es ist schwieriger, genug Protein zu bekommen“, sagt Feuerstein. Fleisch ist tendenziell ein PrimärproduktProteinquelle in der westlichen Ernährung müssen Sie es durch pflanzliche Quellen ersetzen. Gute Optionen sind Hülsenfrüchte Bohnen, Linsen, Erdnüsse, Soja, Nüsse und Quinoa.

Da viele pflanzliche Proteine ​​auch reich an Ballaststoffen sind, überlegen Sie, wie viele Ballaststoffe Sie vertragen. Mischen, Pürieren oder Mahlen kann dazu beitragen, dass bestimmte Lebensmittel leichter verdaulich werden.

„Ich kann diese Dinge tatsächlich essen, wenn ich einen Brei daraus mache“, sagt Tina. „Also ein Blumenkohl-Püree oder Kartoffelpüree.

Tina empfiehlt auch, Gemüse sehr fein zu hacken, alles mit faseriger Haut zu schälen und sehr gut zu kochen.

Einige andere Nährstoffe, auf die man bei einer pflanzlichen Ernährung achten sollte, laut Amerikanische Akademie der Hausärzte, enthalten:

Sie können mehr über diese Nährstoffe und deren pflanzliche Quellen in Everyday Health's erfahrenIm Trend Videoserie.

Pflanzenbasierte Rezepte von Küchenchef Daniel Green

Avocado auf Süßkartoffel 'Toast'

für 4

Zutaten

  • 3 Süßkartoffeln, geschält und gerieben
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 reife Avocados
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt
  • 1/2 Zitrone, entsaftet

Wegbeschreibung

  1. Die Süßkartoffel auf ein Papiertuch reiben und dann ausdrücken, damit sie möglichst viel Flüssigkeit aus der Kartoffel aufnimmt. Die geraspelte Kartoffel in eine Schüssel geben und einen EL Öl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann mischen.
  2. Formen Sie die geraspelte Kartoffel in vier Runden.
  3. Eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Restliches Öl hinzufügen. Die Kartoffelscheiben auf jeder Seite etwa 3–4 Minuten braten oder bis sie goldbraun sind. Auf einem trockenen Papiertuch beiseite stellen, um überschüssiges Öl aufzusaugen.
  4. Avocado, Petersilie und Zitronensaft vermischen, bis es wie Guacamole aussieht und dann auf den Kartoffelkuchen verteilen.

Rezept herunterladen.

fleischloser Burger mit schwarzen Bohnen

für 4

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Tassen gemischte Champignons
  • 2 reife Avocados, püriert
  • 1/8 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL frische Basilikumblätter
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 1/8 Tasse Mandelmehl
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 45-oz-Dose schwarze Bohnen, abgetropft
  • 8 Portobello-Pilzkappen

Wegbeschreibung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F.
  2. 1 EL des Öls in eine beschichtete Pfanne vorzugsweise eine Grillpfanne geben und die Champignons bei mittlerer bis hoher Hitze 4 Minuten pro Seite anbraten oder grillen. Dies musst du in mehreren Portionen tun. Setbeiseite.
  3. Die Avocado mit der Brühe mischen. Die Frühlingszwiebeln einrühren und beiseite stellen.
  4. In einer großen Küchenmaschine die Pilze mit den Gewürzen, dem Mehl, den Bohnen und dem restlichen Olivenöl zu einem Stück pürieren. Nicht pürieren.
  5. Die Masse zu vier Burgern formen und auf ein gefettetes Backblech legen. 15 Minuten backen.
  6. Haufen Sie einen Löffel Avocado-Mix auf jeden Burger.
  7. Auf Portobello-„Brötchen“ servieren.

Rezept herunterladen.

Trend #2: Global inspirierte Hausmannskost

Führen Sie eine schnelle Suche nach heißeste Food-Trends im Jahr 2021 und Sie werden auf fast jeder Liste Komfortnahrungsmittel sehen, einschließlich der von Essen und Wein, Echt einfach, und Delish. Komfortlebensmittel sind an unsere Emotionen gebunden, bringen Vertrautheit und Gefühle von Sicherheit und natürlich Komfort – etwas, wonach viele von uns heutzutage suchen.

Bei Amerikanern erinnert Comfort Food oft an Favoriten wie Mac 'n' Cheese, Pizza, im Ofen gebackene Aufläufe und sogar Schokoladenkekse, die allesamt fettreiche Lebensmittel sind, die Crohn-Symptome auslösen können.

„Im Allgemeinen werden Komfortnahrungsmittel viel Kohlenhydrate und viel Fett enthalten“, erklärt Feuerstein. „Diese Rezepte versuchen, Ihnen Nahrung zu geben, die ist beruhigendaber gesund, besonders wenn du mit Morbus Crohn lebst.“

Die Wohlfühlgerichte sind bei jedem anders. Du denkst zum Beispiel an ein besonderes Essen, das deine Eltern oder Großeltern als Kind gekocht haben, oder an ein gewöhnliches chinesisches, indisches oder italienisches Gericht.

„Als südasiatische Amerikanerin fallen mir alle möglichen anderen Speisen aus dem Fernen Osten sowie aus verschiedenen Teilen Asiens ein“, sagt Tina. „Ich freue mich, dass wir über ethnische Küche sprechen und wie es gehtintegrieren Sie das in eine Morbus-Crohn-Diät.“

Allen Hausmannskost ist in der Regel gemeinsam, dass es sich um warme, herzhafte Hausmannskost handelt, die einem dabei hilft, bei jedem herzhaften Bissen zu entkommen.

Ich bekomme immer noch jede Menge Geschmack und es fühlt sich an, als könnte ich genauso essen wie alle anderen. Es gibt also kein FOMO.
Tina Aswani Omprakash

Everyday Health hat diese traditionelle Hausmannskost genommen und mit einer anderen Form der Flucht kombiniert: virtueller Reise. International und regional inspirierte Gerichte – Poke Bowls, Dumplings, Ramen, Pho, Kimchi, Hummus, Tacos, BBQ – gewannen bereits über die Jahre an Popularität.In den letzten Jahren. Jetzt, mit den jüngsten Reisebeschränkungen, suchen viele Menschen nach Wegen, um globale Erfahrungen in ihr Zuhause zu bringen. Hier trifft virtuelles Kochen auf virtuelles Reisen, während Chefkoch Daniel Green Sie um die Welt führt, um Hausmannskost aus Thailand und Großbritanien zu probierenGroßbritannien.

Diese Rezepte sorgen nicht nur für eine gesunde Ernährung, sondern sind auch auf eine Crohn-Ernährung abgestimmt, damit sie leicht verdaulich sind und an die eigenen Bedürfnisse und Geschmäcker angepasst werden können – und Sie hoffentlich ein wenig aus der Fassung bringenvon dirKomfort Zone.

“Ich kann immer noch bekommen Tonnen Geschmack, und es fühlt sich an, als könnte ich genauso essen wie alle anderen“, sagt Tina. „Also gibt es kein FOMO.“

Global Comfort Food-Rezepte von Küchenchef Daniel Green

thailändisches Hühnchen-Curry

für 4

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, in Viertel geschnitten
  • 1 TL rote Thai-Currypaste*
  • 1-Zoll-Stück frischer Ingwer, gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 13,5-Unzen-Dose Kokosmilch
  • 1 Tasse Karotten, fein geschnitten
  • Handvoll Koriander, gehackt
  • Olivenöl

Wegbeschreibung

  1. In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen. Das Hähnchen dazugeben und auf jeder Seite einige Minuten braten.
  2. Currypaste, Ingwer und Knoblauch hinzufügen. 1 Minute kochen.
  3. Die Hälfte der Kokosmilch hinzufügen. Zugedeckt etwa 6 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  4. Die restliche Kokosmilch hinzufügen und weitere 2–3 Minuten offen köcheln lassen.
  5. Fügen Sie die Karotten hinzu, decken Sie sie ab und kochen Sie sie einige Minuten lang.
  6. Vom Herd nehmen. Mit Koriander garnieren und servieren.

*Für ein milderes Curry verwenden Sie die Hälfte der Currypaste und ersetzen Sie die andere Hälfte durch ein oder zwei Stängel frisches Zitronengras leicht zerstoßen, um die Öle zu lösen und einige Thai-Basilikumblätter. Entfernen Sie das Zitronengras vor dem Servieren.

Rezept herunterladen.

Schokoladen-Chia-Pudding

für 4

Zutaten

  • 1 Tasse Kakaopulver
  • 2 Tassen warmes Wasser, geteilt
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • 1/3 Tasse Chiasamen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Kokosöl, flüssig erwärmt
  • Frische Minze- oder Bananenscheiben, zum Garnieren

Wegbeschreibung

  1. In einem Mixer das Kakaopulver mit 1 Tasse warmem Wasser mischen, bis es vermischt ist.
  2. Das restliche Wasser, Ahornsirup, Chiasamen und Vanille hinzufügen. Alles glatt rühren.
  3. Kokosöl unter langsamen Rühren einträufeln, damit es emulgiert.
  4. Die Puddingmasse in vier Auflaufförmchen geben und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  5. Mit frischer Minze oder Banane servieren.

Rezept herunterladen.

Umfrage

Welcher dieser Food-Trends interessiert dich am meisten?