Lisinopril Zestril

Lisinopril ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.

Dieses Medikament wird auch verschrieben, um eine kongestive Herzinsuffizienz zu behandeln oder die Überlebenschancen nach einem Herzinfarkt bei Erwachsenen zu verbessern.

Lisinopril gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Angiotensin-Converting-Enzym-ACE-Hemmer bezeichnet werden. Es wirkt, indem es Chemikalien, die die Blutgefäße verengen, verringert und den Blutdruck senkt, damit das Blut reibungsloser fließen und das Herz das Blut besser pumpen kann.

Lisinopril hat auch einen günstigen Einfluss auf den Umbau des Herzens bei Herzinsuffizienz oder nach einem Herzinfarkt.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration FDA hat Lisinopril erstmals 1988 zugelassen.

Alltagsgesundheit

benutzt

Was istLisinopril Zestril verwendet für?

  • kongestive Herzinsuffizienz
  • Diabetische Nephropathie
  • Hypertonie
  • Myokardinfarkt
  • Präeklampsie/Eklampsie
  • Herzkrankheit
  • Herz-Kreislauf-Erkrankung
  • Hypertensive kongestive Herzinsuffizienz
  • Hypertensiver Herz w/ CHF und Nierenerkrankung
  • Hypertensiver Herz ohne CHF und Nierenerkrankungen
  • Hypertensive Nierenerkrankung
  • Hypertensive Retinopathie
  • renovaskuläre Hypertonie
  • Hypertensive Enzephalopathie
  • Hypertensive Herzkrankheit
Cerner Multum

Warnungen

Was sind die wichtigsten Informationen, die ich wissen sollteLisinopril Zestril?

Sie sollten Lisinopril nicht anwenden, wenn Sie allergisch darauf sind oder wenn Sie:

  • Haben eine Vorgeschichte von Angioödemen;
  • vor kurzem ein Herzmedikament namens Sacubitril eingenommen; oder
  • allergisch gegen andere ACE-Hemmer wie Benazepril, Captopril, Enalapril, Fosinopril, Moexipril, Perindopril, Quinapril, Ramipril oder Trandolapril sind.

Nehmen Sie Lisinopril nicht innerhalb von 36 Stunden vor oder nach der Einnahme von Sacubitril-haltigen Arzneimitteln wie Entresto ein.

Wenn Sie Diabetes haben, Verwenden Sie Lisinopril nicht zusammen mit Arzneimitteln, die Aliskiren ein Blutdruckmittel enthalten.

Möglicherweise müssen Sie auch die Einnahme von Lisinopril zusammen mit Aliskiren vermeiden wenn Sie eine Nierenerkrankung haben.

Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie jemals hatten:

  • Nierenerkrankung oder bei Dialyse;
  • Leberkrankheit; oder
  • hoher Kaliumspiegel in Ihrem Blut.

Nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind, und informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie schwanger werden. Lisinopril kann das ungeborene Kind verletzen oder sterben, wenn Sie das Arzneimittel im zweiten oder dritten Trimester einnehmen.

Sie sollten nicht stillen, während Sie dieses Arzneimittel anwenden.

Cerner Multum

Benutzerrezensionen & Bewertung

Gesamtbewertung für Lisinopril Zestril

Nebenwirkungen
2.3
Einfach zu bedienen
3.8
Wirksamkeit
3.1
Rezensionen lesen
Cerner Multum

Nebenwirkungen

Was sind die Nebenwirkungen von Lisinopril Zestril?

Holen Sie sich medizinische Notfallhilfe, wenn Sie habenAnzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht; starke Magenschmerzen; Atembeschwerden; Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen. Wenn Sie Afroamerikaner sind, ist die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion höher.

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

  • ein benommenes Gefühl, als könntest du ohnmächtig werden;
  • Fieber, Halsschmerzen;
  • hoher Kaliumgehalt--Übelkeit, Schwäche, Kribbeln, Brustschmerzen, unregelmäßiger Herzschlag, Bewegungsverlust;
  • Nierenprobleme--wenig oder kein Wasserlassen, Schwellungen in den Füßen oder Knöcheln, Müdigkeit oder Kurzatmigkeit; oder
  • Leberprobleme--Übelkeit, Oberbauchschmerzen, Juckreiz, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht Gelbfärbung der Haut oder der Augen.

Häufige Nebenwirkungen können sein:

  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • hust; oder
  • Brustschmerzen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Cerner Multum

Schwangerschaft & Stillzeit

Kann ich nehmenLisinopril Zestrilwenn ich schwanger bin oder stille?

Nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind, und informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie schwanger werden. Lisinopril kann das ungeborene Kind verletzen oder sterben, wenn Sie das Arzneimittel im zweiten oder dritten Trimester einnehmen.

Sie sollten nicht stillen, während Sie dieses Arzneimittel anwenden.

Cerner Multum

Interaktionen

Welche Medikamente und Lebensmittel sollte ich während der Einnahme vermeidenLisinopril Zestril?

Alkoholkonsum kann Ihren Blutdruck weiter senken und bestimmte Nebenwirkungen von Lisinopril verstärken.

Vermeiden Sie eine Überhitzung oder Dehydrierung während des Trainings, bei heißem Wetter oder durch zu wenig Flüssigkeit. Lisinopril kann das Schwitzen verringern und Sie können anfälliger für Hitzschlag sein.

Verwenden Sie keine Kaliumpräparate oder Salzersatzmittel, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen gesagt.

Vermeiden Sie zu schnelles Aufstehen aus sitzender oder liegender Position, da Ihnen sonst möglicherweise schwindelig wird.

Cerner Multum

Dosierungsrichtlinien & Tipps

Wie man nimmtLisinopril Zestril?

VerwendenLisinopril Zestrilgenau wie auf dem Etikett angegeben oder von Ihrem Arzt verschrieben. Nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen verwenden.

Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Verschreibungsetikett und lesen Sie alle Arzneimittelleitfäden oder Gebrauchsanweisungen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis gelegentlich ändern. Verwenden Sie das Arzneimittel genau nach Anweisung.

Trinken Sie jeden Tag viel Wasser, während Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Lisinopril kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Maßnahmeflüssige MedizinVorsichtig. Verwenden Sie die mitgelieferte Dosierspritze oder verwenden Sie ein Messgerät zur Medikamentendosis kein Küchenlöffel.

Ihr Blutdruck muss häufig überprüft werden. Möglicherweise müssen auch Ihre Nierenfunktion und Ihre Elektrolyte überprüft werden.

Rufen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Erbrechen oder Durchfall haben oder wenn Sie stärker als sonst schwitzen. Sie können während der Einnahme von Lisinopril leicht dehydrieren. Dies kann zu sehr niedrigem Blutdruck, einem ernsthaften Elektrolytungleichgewicht oder Nierenversagen führen.

Wenn Sie operiert werden müssen, teilen Sie dem Chirurgen im Voraus mit, dass Sie Lisinopril anwenden.

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, wenden Sie dieses Arzneimittel weiter an, auch wenn Sie sich wohl fühlen.Bluthochdruck hat oft keine Symptome. Möglicherweise müssen Sie für den Rest Ihres Lebens Blutdruckmedikamente einnehmen.

Bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit und Hitze lagern. Die orale nicht einfrierenflüssig.

Was soll ich tun, wenn ich eine Dosis von vergessen habeLisinopril Zestril?

Nehmen Sie das Arzneimittel so bald wie möglich ein, lassen Sie jedoch die vergessene Dosis aus, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist.Nicht nehmen Sie zwei Dosen auf einmal.

Cerner Multum

Überdosis-Zeichen

Was passiert, wenn ich überdosiereLisinopril Zestril?

Wenn Sie glauben, dass Sie oder jemand anderes überdosiert haben könnte:Lisinopril Zestrilrufen Sie Ihren Arzt oder das Giftinformationszentrum an
800 222-1222
Wenn jemand nach der Einnahme kollabiert oder nicht atmetLisinopril Zestril, 911 anrufen
911
Cerner Multum

Was Sie erwartet

Lisinopril beginnt innerhalb weniger Stunden nach der Einnahme, den Blutdruck zu senken, es kann jedoch einige Wochen dauern, bis Sie die volle Wirkung sehen.

Wenn Sie Lisinopril gegen Herzinsuffizienz anwenden, kann es Wochen oder Monate dauern, bis Sie eine Besserung der Symptome bemerken.

Menschen, die Lisinopril nach einem Herzinfarkt einnehmen, haben möglicherweise keine Symptome und fühlen sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels möglicherweise nicht anders. Es ist wichtig, dass Sie Lisinopril weiter einnehmen, auch wenn Sie keine Veränderungen bemerken.

Wenn Sie an Bluthochdruck und Herzinsuffizienz leiden, werden Sie Lisinopril wahrscheinlich lange Zeit einnehmen, möglicherweise sogar für den Rest Ihres Lebens.

Nach einem Herzinfarkt wird Lisinopril normalerweise für mindestens sechs Wochen verschrieben.

Alltagsgesundheit

Zusätzliche Dosierungsinformationen

Ihre Dosierung von Lisinopril hängt von Ihren medizinischen Problemen und Ihrem Blutdruck ab. Ihr Arzt wird zuerst Ihre Werte überprüfen.

Je nach Ihrem Zustand liegt die übliche Anfangsdosis zwischen 2,5 Milligramm mg und 10 mg. Normalerweise beginnen Ärzte die Patienten mit einer niedrigeren Dosis und erhöhen diese schrittweise über einen Zeitraum von einigen Wochen.

Alltagsgesundheit

Sekundäranwendungen

Manchmal werden Medikamente wie Lisinopril für Erkrankungen verwendet, für die sie nicht zugelassen sind. Dies wird als „Off-Label“-Anwendung bezeichnet.

Lisinopril kann bei folgenden Erkrankungen eine Rolle spielen:

  • Herzkrankheit
  • Diabetes
  • Diabetische Retinopathie
  • Diabetische Nierenerkrankung
  • Migräne
  • Unfruchtbarkeit bei Männern
  • Mitralklappeninsuffizienz
Alltagsgesundheit

Bilder

1 von 2

MSD 19, PRINIVIL

Farbe: weiß

Form: Schild

Impressum: MSD 19, PRINIVIL

WK66

Farbe: rot

Form: oval

Impressum: WW66

1 von 2

WW, 267

Farbe: rosa

Form: rund

Impressum: WW, 267

Cerner Multum

medizinischer Haftungsausschluss

Drugs AZ bietet Arzneimittelinformationen von Everyday Health und unseren Partnern sowie Bewertungen unserer Mitglieder an einem Ort. Cerner Multum™ bietet die Daten in einigen der Übersichten, Verwendungen, Warnhinweise, Nebenwirkungen, Schwangerschaft, Wechselwirkungen,Abschnitte zu Dosierung, Überdosierung und Bilder. Die Informationen in allen anderen Abschnitten sind Eigentum von Everyday Health.