Was ist GABA?

medizinisch überprüft

Einige verschreibungspflichtige Medikamente können die Wirkung von GABA, einem wichtigen Neurotransmitter, nachahmen.

Gamma-Aminobuttersäure oder GABA ist ein Neurotransmitter das sendet chemische Botschaften durch das Gehirn und das NervensystemSystem, und ist an der Regulierung der Kommunikation zwischen Gehirnzellen beteiligt.

Die Rolle von GABA besteht darin, die Aktivität der Neuronen oder Nervenzellen zu hemmen oder zu reduzieren.

GABA spielt eine wichtige Rolle bei Verhalten, Kognition und der Reaktion des Körpers auf Stress.

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass GABA dabei hilft, Angst und Unruhe zu kontrollieren, wenn Neuronen übererregt werden.

Unterdurchschnittliche GABA-Spiegel im Gehirn wurden in Verbindung gebracht mit Schizophrenie, Depression, Angst und Schlafstörungen.

GABA-Rezeptoren

GABA-Rezeptoren auf Nervenzellen empfangen die chemischen Botschaften, die helfen, Nervenimpulse zu hemmen oder zu reduzieren.

Verschreibungspflichtige Medikamente genanntBenzodiazepine binden an dieselben Rezeptoren wie GABA. Sie ahmen die natürliche beruhigende Wirkung von GABA nach.

Diazepam Valium und Lorazepam Ativan, gehören zu den am häufigsten verschriebenenBenzodiazepinefür Schlaflosigkeit und Angst Störungen. Sie verlangsamen das zentrale Nervensystem des Körpers und verursachen Schläfrigkeit.

Benzodiazepine sollten nur wie verschrieben angewendet werden. Eine Überdosierung kann zu flacher Atmung, feuchter Haut, erweiterten Pupillen, schwachem Puls, Koma und Tod führen.

Medikamente früherSchlaflosigkeit behandeln, einschließlich Zolpidem Ambien und Eszopiclon Lunesta, wirkt, indem es die Fähigkeit von GABA verbessert, an GABA-Rezeptoren im Gehirn zu binden.

GABA-Ergänzungen

GABA-Ergänzungen, allein oder in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen, werden in großem Umfang zur Verwendung in vermarktet Behandlung von Depressionen, Angst und Schlaflosigkeit.

Während einige kleine Studien darauf hindeuten, dass GABA-Ergänzungen helfen können, das Angstniveau zu senken, gibt es wenig wissenschaftliche Beweise, die diese allgemeinen Behauptungen stützen.

GABA-Ergänzungen können den Gehalt der im Blut zirkulierenden Chemikalie erhöhen, aber es gibt kaum Hinweise darauf, dass zirkulierendes GABA die Blut-Hirn-Schranke passieren und den GABA-Spiegel im Gehirn erhöhen kann.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal, bevor Sie GABA-Ergänzungen oder andere Ergänzungen einnehmen.

Redaktionelle Quellen und Faktencheck