CES 2022: Gesundheit, Fitness und Telemedizin sind Teil einer Rekordumsatzprognose

Die Medienveranstaltung der Consumer Electronics Show beginnt mit einem Scheinwerferlicht auf Technologietrends, die es zu beobachten gilt.

Faktenüberprüft
Gesundheitstechnologie wird als „eine aufstrebende Marktchance, die schnell an Bedeutung gewinnt“ angesehen.Shutterstock

Der Umsatz mit Consumer-Technologie wird laut a ein Allzeithoch von mehr als 505 Milliarden US-Dollar erreichen.neue Prognose veröffentlicht von der Consumer Technology Association CTA, und der Gesundheits- und Fitnesssektor wird einen erheblichen Teil dieser Einnahmen ausmachen.

„Telemedizin [zum Beispiel] ist einer dieser technologiegestützten Dienste, die die Art und Weise, wie wir Gesundheitsversorgung anbieten, nicht nur in den Vereinigten Staaten, nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt revolutioniert“, sagte Steve Koenig, der Vizepräsident für Forschung am CTA.

Koenig hielt am Montag auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas Eröffnungsworte an die Medien. Die Show wird vom 5. bis 7. Januar für die Öffentlichkeit geöffnet.

COVID-19-Pandemie fördert die Nutzung der Telemedizin

Koenig sagte, CTA-Statistiken zeigen, dass jeder vierte Erwachsene im vergangenen Jahr aus medizinischen Gründen an einem Videokonferenzgespräch teilgenommen hat. Die Statistiken stimmten überein.Universität Michigan Daten, die zeigen, dass jeder vierte ältere Amerikaner in den ersten drei Monaten des Jahres einen virtuellen Arztbesuch hatteCOVID-19-Pandemie.

„Die Patientenfernüberwachung gewinnt immer mehr an Bedeutung und verändert die Pflege wirklich“, sagte Koenig. Das Elektronikunternehmen und CES-Aussteller Omron hat zum Beispiel ein Patientenfernüberwachungssystem namens entwickelt.VitalSight. Es verbindet Blutdruckmessgeräte und Waagen mit einer klinischen elektronischen Patientenakte.

Koenig stellte fest, dass therapeutische Geräte wie VitalSight das Potenzial haben, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt bei der Behandlung chronischer Krankheiten zu helfen. Menschen können wichtige Gesundheitsinformationen in Echtzeit oder in regelmäßigen Abständen austauschen, damit Ärzte ihre Patienten genau im Auge behalten können.

Wachsende Nachfrage nach 'Health Hub'-Trainingsgeräten

Vernetzte Trainingsgeräte werden auch als Teil des „Heimgesundheitszentrums“ immer beliebter. CTA-Statistiken ergaben, dass der Verkauf von vernetzten Trainingsgeräten durch die Pandemie erheblich gestiegen ist und 2021 einen Umsatz von fast 3,8 Milliarden US-Dollar erzielte.

Im Jahr 2022 werden CTA-Projekte, wonach vernetzte Trainingsgeräte ein Wachstum von 17 Prozent und einen Umsatz von fast 4,5 Milliarden US-Dollar erzielen werden. CTA sagt, dass dieses Wachstum darauf hindeutet, dass gesundheitsbewusste Verbraucher es als praktisch und bequem empfinden, zu Hause zu trainieren, sogar als Fitnessstudio und TrainingKlassen wieder geöffnet.

Neue immersive Rudergeräte für zu Hause bieten beispielsweise Live- und On-Demand-Workouts von Athleten.

Tech bietet neue Optionen in der psychiatrischen Versorgung

Neue Technologien erweitern auch die Pflegemöglichkeiten für Menschen, die psychische Unterstützung suchen, sagte Koenig, darunter Online-Beratungs- und Therapieplattformen oder Achtsamkeits- und Meditations-Apps.

„Depressionsdiagnosen sind in die Höhe geschossen“, sagte er. „Es werden also Lösungen vorgestellt, die den Menschen helfen, ein gesünderes Leben zu führen, einschließlich einer besseren geistigen Fitness und Stressbewältigung.“

Aus all diesen Gründen meint Koenig Gesundheit und Fitness als „eine Schwellenmarktchance, die schnell an Dynamik gewinnt.“