Was ist Resilienz? Ihr Leitfaden zur Bewältigung der Herausforderungen, Widrigkeiten und Krisen des Lebens

medizinisch überprüft
Resilienz befähigt Menschen, Situationen zu akzeptieren, sich an sie anzupassen und voranzukommen.Neil Webb/Getty Images

Was ist Resilienz, warum ist sie so wichtig und woher weißt du, ob du belastbar genug bist?

Resilienz wird typischerweise als die Fähigkeit definiert, sich von schwierigen Lebensereignissen zu erholen.

„Es ist Ihre Fähigkeit, Widrigkeiten zu widerstehen und sich trotz der Abschwächungen des Lebens zu erholen und zu wachsen“, sagt Amit Sood, MD, Executive Director des Global Center for Resiliency and Well-Being, Schöpfer des Resilient-Option-Programm und ehemaliger Medizinprofessor an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota.

VERWANDTE: Resilienz-Ressourcenzentrum

Resilienz ist kein Trampolin, bei dem man in einem Moment unten und im nächsten wieder oben ist. Es ist eher wie das Besteigen eines Berges ohne Wanderkarte. Es braucht Zeit, Kraft und Hilfe von den Menschen um dich herum, und du wirst wahrscheinlich erlebenRückschläge auf dem Weg. Aber irgendwann erreichst du den Gipfel und schaust zurück, wie weit du gekommen bist.

Häufige Fragen & Antworten

Was bedeutet es, belastbar zu sein?
Resilienz ist die Fähigkeit, Widrigkeiten zu widerstehen und sich von schwierigen Lebensereignissen zu erholen. Belastbar zu sein bedeutet nicht, dass Menschen keinen Stress, keinen emotionalen Aufruhr und kein Leiden erleiden. Manche Menschen setzen Belastbarkeit mit mentaler Stärke gleich, aber Belastbarkeit zu zeigen bedeutet, durchzuarbeitenemotionaler Schmerz und Leiden.
Warum ist Resilienz wichtig?
Resilienz ist wichtig, weil sie den Menschen die nötige Kraft gibt, Schwierigkeiten zu verarbeiten und zu überwinden. Diejenigen, denen es an Resilienz mangelt, werden leicht überfordert und wenden sich möglicherweise ungesunden Bewältigungsmechanismen zu. Resiliente Menschen nutzen ihre Stärken und Unterstützungssysteme, um Herausforderungen zu meistern und Probleme zu bearbeiten.
Woher weiß ich, ob ich belastbar bin?
Eine von Everyday Health in Zusammenarbeit mit der Ohio State University durchgeführte Umfrage ergab, dass 83 Prozent der Amerikaner glauben, dass sie ein hohes Maß an emotionaler und mentaler Belastbarkeit haben. In Wirklichkeit wurden nur 57 Prozent als belastbar bewertet. Nehmen Sie die Alltägliche Gesundheitsbewertung um Ihren Belastbarkeitswert herauszufinden und zu erfahren, welche Fähigkeiten Sie entwickeln sollten, um widerstandsfähiger zu werden.
Was sind Beispiele für Resilienz?
Es gibt emotionale Belastbarkeit, bei der eine Person auch in Krisensituationen realistischen Optimismus anzapfen kann. Körperliche Belastbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit des Körpers, sich an Herausforderungen anzupassen und sich schnell zu erholenauf widrige Situationen wie Naturkatastrophen, Gewalttaten oder wirtschaftliche Notlagen reagieren und sich von ihnen erholen.
Was sind die 7 Cs der Resilienz?
Das 7-Cs-Resilienzmodell wurde vom Kinderarzt Ken Ginsberg, MD, entwickelt, um Kindern und Jugendlichen zu helfen, Resilienz aufzubauen. Lernkompetenz, Selbstvertrauen, Verbindung, Charakter, Beitrag, Bewältigung und Kontrolle ist, wie Ginsberg sagt, dass wir innere Stärke aufbauen und nutzen könnenexterne Ressourcen – unabhängig vom Alter.

Was ist Resilienztheorie?

Menschen sind im Leben mit allen möglichen Widrigkeiten konfrontiert. Es gibt persönliche Krisen wie Krankheit, Verlust eines geliebten Menschen, Missbrauch, Mobbing, Arbeitsplatzverlust und finanzielle Instabilität. Es gibt die gemeinsame Realität tragischer Ereignisse in den Nachrichten, wiewie Terroranschläge, Massenerschießungen, Naturkatastrophen und natürlich die COVID-19-Pandemie. Menschen müssen lernen, sehr herausfordernde Lebenserfahrungen zu bewältigen und zu verarbeiten.

VERWANDTE: So stärken Sie Ihre Widerstandsfähigkeit während der COVID-19-Pandemie

Die Resilienztheorie bezieht sich auf die Ideen, wie Menschen von Dingen wie Widrigkeiten, Veränderungen, Verlusten und Risiken betroffen sind und sich an sie anpassen.

Resilienz zu sein bedeutet nicht, dass Menschen keinen Stress, emotionalen Aufruhr und Leiden erfahren. Manche Menschen setzen Belastbarkeit mit mentaler Stärke gleich, aber Belastbarkeit zu demonstrieren beinhaltet das Durcharbeiten von emotionalem Schmerz und Leiden.

VERWANDTE: Treffen Sie Entscheidungen, die Ihre Widerstandsfähigkeit unterstützen oder behindern? Machen Sie das Quiz.

Resilienz ist keine feste Eigenschaft. Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Ausdauer können Menschen helfen, ihre Widerstandsfähigkeit zu nutzen, indem sie bestimmte Gedanken und Verhaltensweisen ändern. Untersuchungen zeigen, dass Schüler, die glauben, dass sowohl intellektuelle Fähigkeiten als auch soziale Eigenschaften entwickelt werden können, einen geringeren Stress aufweisenReaktion auf Widrigkeiten und verbesserte Leistung. 1

Dr. Sood, Mitglied des Everyday Health Wellness Advisory Board, ist der Ansicht, dass Resilienz anhand von fünf Prinzipien definiert werden kann:

  • Dankbarkeit
  • Mitgefühl
  • Akzeptanz
  • Bedeutung
  • Vergebung

Top-Faktoren der Belastbarkeit

Resilienz zu entwickeln ist sowohl komplex als auch persönlich. Es beinhaltet eine Kombination aus inneren Stärken und äußeren Ressourcen, und es gibt keine universelle Formel, um widerstandsfähiger zu werden. Alle Menschen sind unterschiedlich: Während eine Person sich entwickeln kann Symptome einer Depression oder Angst nach einem traumatischen Ereignis, eine andere Person kann überhaupt keine Symptome melden.

Eine Kombination von Faktoren trägt zum Aufbau von Resilienz bei, und es gibt keine einfache To-Do-Liste, um Widrigkeiten zu überwinden. In einer Längsschnittstudie wurden Schutzfaktoren für depressivgefährdete Jugendliche, wie z, und gute zwischenmenschliche Beziehungen, waren mit belastbaren Ergebnissen im jungen Erwachsenenalter verbunden.2VERWANDTE:

20 Tipps zum Aufbau und zur Pflege Ihrer Resilienz Während Individuen Traumata und Widrigkeiten auf unterschiedliche Weise verarbeiten, gibt es bestimmte Schutzfaktoren, die dazu beitragen, Resilienz aufzubauen, indem sie die Bewältigungsfähigkeiten und die Anpassungsfähigkeit verbessern. Zu diesen Faktoren gehören:

Sozialhilfe

  • Forschung im Jahr 2015 in der Zeitschrift veröffentlichtÖkologie und Gesellschaft zeigte, dass soziale Systeme, die in Krisen- oder Traumazeiten unterstützen, die Resilienz des Einzelnen unterstützen. 3 Soziale Unterstützung kann unmittelbare oder erweiterte Familie, Gemeinschaft, Freunde und Organisationen umfassen.Realistische Planung
  • Die Fähigkeit, realistische Pläne zu machen und auszuführen, hilft dem Einzelnen, seine Stärken auszuspielen und sich auf erreichbare Ziele zu konzentrieren.Selbstwertgefühl
  • Ein positives Selbstwertgefühl und das Vertrauen in die eigenen Stärken können Gefühle der Hilflosigkeit bei Widrigkeiten abwehren.Bewältigungsfähigkeiten
  • Bewältigungs- und Problemlösungsfähigkeiten helfen einer Person, die Widrigkeiten zu bewältigen und Schwierigkeiten zu überwinden, zu stärken.Kommunikationsfähigkeiten
  • Die Fähigkeit, klar und effektiv zu kommunizieren, hilft Menschen, Unterstützung zu suchen, Ressourcen zu mobilisieren und Maßnahmen zu ergreifen.Emotionale Regulierung
  • Die Fähigkeit, potenziell überwältigende Emotionen zu bewältigen oder Hilfe zu suchen, um sie zu verarbeiten hilft den Menschen, sich bei der Bewältigung einer Herausforderung zu konzentrieren.Forschungen zur Resilienztheorie zeigen, dass es unabdingbar ist, die unmittelbare Umgebung einer Person zu managen und Schutzfaktoren zu fördern, während gleichzeitig auf die Anforderungen eingegangen wird und

Stressoren dass die einzelnen Gesichter. 4 Mit anderen Worten, Resilienz ist nicht etwas, das Menschen nur in überwältigenden Momenten der Widrigkeit nutzen.Es baut sich auf, wenn Menschen täglich allen Arten von Stressoren ausgesetzt sind, und Schutzfaktoren können gefördert werden.Warum ist Resilienz wichtig?

Belastbarkeit gibt Menschen die emotionale Stärke, mit Traumata, Widrigkeiten und Härten umzugehen. Belastbare Menschen nutzen ihre Ressourcen, Stärken und Fähigkeiten, um Herausforderungen zu meistern und Rückschläge zu verarbeiten.

Menschen, denen es an Resilienz mangelt, fühlen sich eher überfordert oder hilflos und verlassen sich auf ungesunde Bewältigungsstrategien wie Vermeidung, Isolation und Selbstmedikation. Eine Studie zeigte, dass Patienten, die einen Suizidversuch unternommen hatten, signifikant niedrigere Resilienzskalenwerte aufwiesen alsPatienten, die noch nie einen Selbstmordversuch unternommen hatten.

5Belastbare Menschen erleben Stress, Rückschläge und schwierige Emotionen, aber sie nutzen ihre Stärken und suchen Hilfe von Unterstützungssystemen, um Herausforderungen zu meistern und Probleme zu lösen. Resilienz befähigt sie, eine Situation zu akzeptieren, sich an sie anzupassen und voranzukommen.

Belastbarkeit ist „die Kernkraft, die du nutzt, um die Last des Lebens zu heben“, sagt Sood.

Was sind die 7 Cs der Resilienz?

Kinderarzt

Ken Ginsburg, MD , der sich am Children's Hospital of Philadelphia auf Jugendmedizin spezialisiert hat, hat das 7-Cs-Modell der Belastbarkeit entwickelt, um Kindern und Jugendlichen zu helfen, die Fähigkeiten zu entwickeln, glücklicher und widerstandsfähiger zu sein.Das 7 Cs-Modell ist um zwei Schlüsselpunkte zentriert:

Jugendliche werden den Erwartungen gerecht, die an sie gestellt werden und brauchen Erwachsene, die sie bedingungslos lieben und hohe Erwartungen an sie stellen.

  • Wie wir Resilienz für junge Menschen modellieren, ist viel wichtiger als das, was wir dazu sagen.
  • Der

American Academy of Pediatrics fasst die 7 Cs zusammen wie folgt:Kompetenz

  • Dies ist die Fähigkeit zu wissen, wie man mit Situationen effektiv umgeht. Um Kompetenzen aufzubauen, entwickeln Einzelpersonen eine Reihe von Fähigkeiten, die ihnen helfen, ihren Urteilen zu vertrauen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.Zuversicht
  • Dr. Ginsburg sagt, dass wahres Selbstvertrauen in Kompetenz wurzelt. Einzelpersonen gewinnen an Selbstvertrauen, indem sie ihre Kompetenz in realen Situationen demonstrieren.Verbindung
  • Enge Bindungen zu Familie, Freunden und Gemeinschaft geben ein Gefühl von Sicherheit und Zugehörigkeit.Charakter
  • Der Einzelne braucht ein grundlegendes Gespür für richtig und falsch, um verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten und Selbstwertgefühl zu erfahren.Beitrag
  • Ginsburg sagt, dass Sinnhaftigkeit ein starker Motivator ist. Einen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten stärkt positive gegenseitige Beziehungen.Bewältigung
  • Wenn Menschen lernen, effektiv mit Stress umzugehen, sind sie besser auf Widrigkeiten und Rückschläge vorbereitet.Kontrolle
  • Die Entwicklung eines Verständnisses der internen Kontrolle hilft Einzelpersonen, als Problemlöser statt als Opfer der Umstände zu agieren. Wenn Einzelpersonen lernen, die Ergebnisse ihrer Entscheidungen zu kontrollieren, werden sie sich eher als fähig und selbstbewusst betrachten. 6Die 7 Cs der Resilienz veranschaulichen das Zusammenspiel zwischen persönlichen Stärken und externen Ressourcen, unabhängig vom Alter.

Belastbarkeit ist „die Kernkraft, die du nutzt, um die Last des Lebens zu heben.“

Amit Sood, MDFacebook

Das Wort Resilienz wird oft allein verwendet, um die allgemeine Anpassungsfähigkeit und Bewältigung zu repräsentieren, aber es kann in Kategorien oder Typen unterteilt werden:

Psychologische Belastbarkeit

  • Emotionale Belastbarkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Gemeinschafts-Resilienz
  • Was ist psychische Belastbarkeit?

Psychologische Belastbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit, Unsicherheit, Herausforderungen und Widrigkeiten geistig zu widerstehen oder sich an sie anzupassen. Sie wird manchmal als „mentale Stärke“ bezeichnet.

Menschen mit psychischer Belastbarkeit entwickeln Bewältigungsstrategien und -fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, in einer Krise ruhig und konzentriert zu bleiben und ohne langfristige negative Folgen weiterzumachen.

Was ist emotionale Belastbarkeit?

Es gibt verschiedene Grade, wie gut eine Person emotional mit Stress und Widrigkeiten umgeht. Manche Menschen sind von Natur aus mehr oder weniger sensibel für Veränderungen. Wie eine Person auf eine Situation reagiert, kann eine Flut von Emotionen auslösen.

Emotional belastbare Menschen verstehen, was sie fühlen und warum. Sie schöpfen realistischen Optimismus auch in Krisensituationen aus und gehen proaktiv mit internen und externen Ressourcen um. Dadurch sind sie auch in der Lage, mit Stressoren umzugehenals ihre Emotionen auf eine gesunde, positive Weise.

Was ist körperliche Belastbarkeit?

Körperliche Belastbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit des Körpers, sich an Herausforderungen anzupassen, Ausdauer und Kraft zu erhalten und sich schnell und effizient zu erholen. Es ist die Fähigkeit einer Person, bei Krankheit, Unfällen oder anderen körperlichen Anforderungen zu funktionieren und sich zu erholen.

Forschung veröffentlicht im April 2016 in

Die Zeitschrift für Gerontologie zeigte, dass körperliche Belastbarkeit eine wichtige Rolle für ein gesundes Altern spielt, da Menschen mit medizinischen Problemen und körperlichen Stressoren konfrontiert sind. 7Eine gesunde Lebensweise, der Aufbau von Verbindungen, Zeit zum Ausruhen und Erholen, tiefes Atmen und die Ausübung angenehmer Aktivitäten spielen alle eine Rolle beim Aufbau der körperlichen Widerstandsfähigkeit.

Was ist Community-Resilienz?

Gemeinschaftsresilienz bezieht sich auf die Fähigkeit von Personengruppen, auf widrige Situationen wie Naturkatastrophen, Gewalttaten, wirtschaftliche Not und andere Herausforderungen für ihre Gemeinschaft zu reagieren und sich von ihnen zu erholen.

Reale Beispiele für die Widerstandsfähigkeit der Gemeinde sind New York City nach den Terroranschlägen vom 11.Texas und Dayton, Ohio, nach Massenerschießungen.

Während sich die Vereinigten Staaten mit der COVID-19-Pandemie auseinandersetzen, wird unsere Widerstandsfähigkeit angesichts dieses beispiellosen Notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit wie nie zuvor auf die Probe gestellt.

Forschung und Statistik zur Resilienz

Die Erforschung dessen, was Resilienz fördert, unterstützt die Idee, dass bestimmte schützende Ressourcen und nicht das Fehlen von Risikofaktoren eine bedeutende Rolle für die Fähigkeit einer Person spielen, Stressoren zu konfrontieren und zu verarbeiten.

8 Dinge wie soziale Unterstützung, adaptive Bewältigungsstrategien und die Fähigkeit, die eigenen inneren Stärken zu nutzen, können dazu beitragen, die Widerstandsfähigkeit einer Person zu entwickeln und zu stärken.Wenn es um die Idee der „natürlichen Belastbarkeit“ oder der angeborenen Fähigkeit einer Person geht, sich von Widrigkeiten zu erholen, ist die Forschung gemischt.

Mehr zur Resilienzforschung

Posttraumatische Belastungsstörung PTSD. 9Dennoch heben andere Forschungen die Schwierigkeit hervor, Resilienz zu studieren. Eine bestimmte Studie, veröffentlicht im März 2016 in der Zeitschrift

Perspektiven der Psychologie untersuchte Eheverlust, Scheidung und Arbeitslosigkeit und stellte fest, dass das statistische Modell, das zur Interpretation der Belastbarkeitswerte verwendet wurde, die Ergebnisse stark beeinflusste. 10 Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass frühere Forschungen möglicherweise überschätzt haben, wie häufig Resilienz ist, und schlugen vor, dass Resilienz schwieriger zu quantifizieren und zu untersuchen sein könnte als bisher angenommen.Möglichkeiten, Ihre Widerstandsfähigkeit aufzubauen

Die gute Nachricht ist, dass Resilienz erlernt werden kann. Zum Beispiel können Menschen soziale Unterstützungsnetzwerke aufbauen oder lernen, negative Gedanken neu zu formulieren.

Resilienz zu lernen bedeutet nicht, herauszufinden, wie man „grinst und es aushält“ oder einfach „darüber hinwegkommt“. Es geht nicht darum, zu lernen, Hindernisse zu vermeiden oder Veränderungen zu widerstehen.

Der Aufbau von Resilienz ist ein Prozess, bei dem Menschen Flexibilität nutzen, um Denkmuster neu zu formulieren und zu lernen, einen auf Stärken basierenden Ansatz zu nutzen, um Hindernisse zu überwinden.

Wie man Widerstandsfähigkeit aufbaut und kultiviert

Es ist hilfreich, sich Resilienz als einen Prozess vorzustellen. Die folgenden Schritte können helfen, Resilienz im Laufe der Zeit aufzubauen:

Selbstbewusstsein entwickeln.

  • Zu verstehen, wie Sie typischerweise auf Stress und Widrigkeiten reagieren, ist der erste Schritt, um adaptivere Strategien zu lernen. Selbstbewusstsein beinhaltet auch das Verstehen Ihrer Stärken und das Kennen Ihrer Schwächen.Selbstregulationsfähigkeiten aufbauen.
  • Angesichts von Stress und Widrigkeiten konzentriert zu bleiben ist wichtig, aber nicht einfach. Techniken zur Stressreduzierung wie geführte Bilder, Atemübungen und Achtsamkeitstraining können Einzelpersonen helfen, ihre Emotionen, Gedanken und Verhaltensweisen zu regulieren.Lernen Bewältigungsstrategien.
  • Es gibt viele Bewältigungsstrategien, die beim Umgang mit stressigen und herausfordernden Situationen helfen können. Dazu gehören Tagebuchschreiben, Gedanken neu fassen, Sport treiben, Zeit im Freien verbringen, Kontakte knüpfen, die Schlafhygiene verbessern und kreative Möglichkeiten nutzen.Erhöhe den Optimismus.
  • Menschen, die optimistischer sind, neigen dazu, mehr Kontrolle über ihre Ergebnisse zu haben. Um Optimismus aufzubauen, konzentriere dich auf das, was du tustkann tun Sie, wenn Sie mit einer Herausforderung konfrontiert sind, und identifizieren Sie positive Schritte zur Problemlösung, die Sie unternehmen können.Verbindungen stärken.
  • Unterstützungssysteme können eine wichtige Rolle bei der Widerstandsfähigkeit spielen. Stärken Sie Ihre bestehenden sozialen Verbindungen und finden Sie Möglichkeiten, neue aufzubauen.Kenne deine Stärken.
  • Menschen fühlen sich leistungsfähiger und selbstbewusster, wenn sie ihre Talente und Stärken erkennen und nutzen können.Wie belastbar bist du?

Resilienz ist kein dauerhafter Zustand. Eine Person fühlt sich möglicherweise gerüstet, um mit einem Stressor umzugehen, und wird von einem anderen überfordert. Denken Sie an die Faktoren, die Resilienz aufbauen, und versuchen Sie, sie im Umgang mit Widrigkeiten anzuwenden.

VERWANDTE:

Machen Sie die tägliche Gesundheitsbewertung und erhalten Sie Ihren Belastbarkeits-Score Im Allgemeinen haben belastbare Menschen viele der folgenden Eigenschaften:

Ort der Kontrolle

  • Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie im Gegensatz zu externen Kräften den Ausgang von Ereignissen kontrollieren können.Sozialhilfe
  • Verlasse dich bei Bedarf auf Familie, Freunde und Kollegen.Problemlösungsfähigkeiten
  • Identifizieren Sie Möglichkeiten zur Arbeit und zur Lösung eines Problems.Optimismus
  • Wenn es hart auf hart kommt, glaube an deine Fähigkeit, damit umzugehen.Bewältigungsfähigkeiten
  • Finden Sie Techniken, um Stress und Angst zu reduzieren.Selbstversorgung
  • Stellen Sie Ihre geistige, emotionale und körperliche Gesundheit in den Vordergrund.Selbstbewusstsein
  • Kennen Sie Ihre Stärken und Schwächen und wie Sie interne Ressourcen einsetzen können.Trina Dalziel/Getty Images
Belastbarkeit und Gesundheitszustand

Studien haben gezeigt, dass Resilienzmerkmale, insbesondere soziale Bindungen und ein starkes Selbstwertgefühl, Menschen mit chronischen Krankheiten helfen.

11Eine Übersicht über die Forschung zu Resilienz und chronischen Krankheiten, die im April 2015 in der Zeitschrift veröffentlicht wurde

Überzeugende Psychologie schlug vor, dass die Belastbarkeit eines Patienten sowohl den Verlauf als auch den Ausgang von Krankheiten beeinflussen kann. 12Psychische Gesundheit und Belastbarkeit

Resilienz ist ein Schutzfaktor gegen psychische Belastung in widrigen Situationen mit Verlust oder Trauma. Sie kann bei der Behandlung von helfen.

Stresslevel und depressive Symptome. Psychologische Belastbarkeit bezieht sich auf die mentale Stärke, mit Herausforderungen und Widrigkeiten umzugehen.VERWANDTE

: Wie man mit Depressionen von Pflegekräften umgeht Rheumatoide Arthritis und Belastbarkeit

Die Forschung hat ergeben, dass Verhaltens- und emotionale Strategien zur Kultivierung von Resilienz Patienten mit zugute kommen können.

rheumatoide Arthritis RA und andere chronische Krankheiten. Eine Studie kam zu dem Schluss, dass Optimismus und wahrgenommene soziale Unterstützung dazu beitragen, die Lebensqualität von zu verbessernRA Patienten. 13VERWANDTE

: Menschen mit rheumatoider Arthritis entwickeln Resilienz, indem sie mit Krankheitsherausforderungen umgehenImmunologische Erkrankungen und Resilienz

Die Forschung unterstützt die Idee, dass körperliche Belastbarkeit die negativen Auswirkungen von Stressoren auf das Immunsystem reduzieren kann. Studien haben gezeigt, dass eine geringe Belastbarkeit mit einer Verschlechterung der Krankheit verbunden ist, während eine hohe Belastbarkeit mit einer besseren Lebensqualität verbunden ist. 12

VERWANDTE

: Leben mit nicht diagnostizierter Krankheit: Eine Chance, Resilienz zu entwickeln?Hirnverletzungen und Belastbarkeit

Eine Studie, veröffentlicht im Juli 2015 im

Journal of Neurotrauma, zeigte, dass Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma, die auf einer Resilienzskala von mäßig bis hoch getestet wurden, signifikant weniger Symptome nach der Verletzung und eine bessere Lebensqualität berichteten als Patienten mit geringer Resilienz. 14Typ-2-Diabetes und Resilienz

Laut Mayo Clinic hohe Werte von

Resilienz bei Diabetespatienten sind mit niedriger verbundenA1C-Niveau, was auf eine bessere glykämische Kontrolle hinweist. 15Krebs und Resilienz

Forschung im April 2019 in der Zeitschrift veröffentlicht

Grenzen in der Psychiatrie verknüpfte Resilienz, insbesondere persönliche Stärken und soziale Faktoren, mit verbesserten psychologischen und behandlungsbezogenen Ergebnissen für Krebspatienten. 16Verdauungsbedingungen und Belastbarkeit

Menschen leiden an

Angst und Depression häufig berichten Magen-Darm Distress als Hauptsymptom. Der Aufbau von Resilienz kann den Stress und die Angst reduzieren, die mit einigen GI-Symptomen verbunden sind. Forschungsergebnisse wurden im Januar 2018 in der Zeitschrift veröffentlichtNeurogastroenterologie und Motilität zeigte einen Zusammenhang zwischen geringer Belastbarkeit und verschlechterter Belastbarkeit Reizdarmsyndrom RDS Symptome. 17VERWANDTE:

Weekend Long IBD Retreat hat mir geholfen, mein Morbus Crohn zu besitzenHauterkrankungen und Widerstandsfähigkeit

Dermatologische Erkrankungen werden oft von Angst und Stress begleitet. Stress wiederum kann ein Aufflammen hautbezogener Erkrankungen auslösen, wie z. B.

Psoriasis und Ekzeme. Studien deuten darauf hin, dass Patienten mit Erkrankungen wie Psoriasis Anzeichen einer geringeren Widerstandsfähigkeit zeigen und eine frühzeitige Intervention zum Aufbau der Widerstandsfähigkeit die Symptome und das Management dieser Erkrankungen verbessern kann.VERWANDTE

: Wie ich'm Umgang mit meiner Psoriasis im Schatten des CoronavirusEndometriose und Resilienz

Studien haben verlinkt

Endometriose und chronische, potenziell schwächende Schmerzen bis hin zu depressiver Verstimmung, Angst und verminderter Belastbarkeit. Belastbarkeit kann ein wichtiger Faktor bei der Verringerung der Auswirkungen auf das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden sein.Jens Magnusson/Getty Images

Resilienz bei Kindern

Kinder stellen sich im Laufe ihres Wachstums einer Reihe von Herausforderungen – von der Einschulung und dem Finden neuer Freunde bis hin zu widrigen, traumatischen Erfahrungen wie Mobbing und Missbrauch.

„Der Aufbau von Resilienz – die Fähigkeit, sich gut an Widrigkeiten, Traumata, Tragödien, Bedrohungen oder sogar erhebliche Stressquellen anzupassen – kann unseren Kindern helfen, mit Stress und Gefühlen von Angst und Unsicherheit umzugehen“, so die American Psychological Association APA.

18Das 7 Cs-Modell befasst sich speziell mit dem Aufbau von Resilienz bei Kindern und Jugendlichen. Es listet Kompetenz, Selbstvertrauen, Verbindung, Charakter, Beitrag, Bewältigung und Kontrolle als wesentliche Fähigkeiten für junge Menschen auf, um Situationen effektiv zu bewältigen.

Eltern können Kindern helfen, durch positive Verhaltensweisen und Gedanken Resilienz zu entwickeln. Die APA listet 10 Tipps zum Aufbau von Resilienz bei jungen Menschen auf:

Fördern Sie soziale Verbindungen

  • Helfen Sie Kindern, indem Sie sie anderen helfen lassen
  • Behalten Sie eine tägliche Routine bei
  • Mach Pausen von Stressquellen
  • Selbstpflege beibringen
  • Setzen Sie sich realistische Ziele
  • Ein positives Selbstbild pflegen
  • Behalte die Dinge im Blick
  • Selbstfindung fördern
  • Änderungen als Teil des Lebens akzeptieren
  • Es gibt keine universelle Formel, um bei jungen Menschen Resilienz aufzubauen. Wenn ein Kind in der Schule und zu Hause überfordert oder unruhig erscheint, sollten Eltern in Erwägung ziehen, mit jemandem zu sprechen, der ihnen helfen kann, wie einem Berater, Psychologen oder anderen psychiatrischen Fachkräften.

Beeinflusst das Geschlecht die Resilienz?

Studien zu Resilienz und Geschlecht legen nahe, dass Männer und Frauen unterschiedlich auf Widrigkeiten und Traumata reagieren können. Die Ergebnisse waren jedoch widersprüchlich.

In Bezug auf Überleben und Langlebigkeit gedeihen Frauen in Krisenzeiten wie Hungersnöten und Epidemien historisch gesehen in größerer Zahl als Männer. Selbst als die Gesamtlebenserwartung stieg, fanden Forscher heraus, dass Frauen Männer zwischen sechs Monaten und vier Jahren überlebten, so ein Artikel.veröffentlicht im Januar 2018 in

Proceedings of the National Academy of Sciences. 19Andererseits haben Studien ergeben, dass Frauen ungefähr doppelt so häufig wie Männer dazu kommen

PTSD entwickeln nach einem traumatischen Ereignis. Der Grund für den Geschlechtsunterschied ist unklar, aber es kann etwas mit dem Bewältigungsstil im Umgang mit Traumata zu tun haben. 20Resilienz bei Frauen

Resilienz kommt sowohl Männern als auch Frauen zugute, wenn sie sich Herausforderungen und Widrigkeiten stellen. Frauen nutzen jedoch auch Resilienz, um Hindernisse zu überwinden, die ihnen häufiger in den Weg gestellt werden, wie z. B. Diskriminierung am Arbeitsplatz, sexuelle Belästigung und häusliche Gewalt.

Eine Studie ergab, dass Frauen, die mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen am Arbeitsplatz konfrontiert waren, sich darauf verließen, männliche Merkmale, Mentoring und intrinsische Motivationsfaktoren anzunehmen, um Hindernisse zu überwinden.

21Belastbarkeit bei Männern

Resilienz kann sowohl Männer als auch Frauen vor psychischen Erkrankungen wie Depressionen und Angstzuständen schützen.

22Untersuchungen haben ergeben, dass Männer, denen es an Widerstandsfähigkeit mangelt, exponentiell anfälliger für schwere Depressionen nach dem Verlust eines Ehepartners sind.

Die Studie, erschienen im September 2018 in der Zeitschrift

Der Gerontologe, zeigte auch, dass Männer mit hoher Belastbarkeit nach einem Verlust keine zusätzlichen depressiven Symptome zeigten und ihr allgemeines Wohlbefinden fast das ihrer verheirateten Kollegen widerspiegelte. 23Eine weitere Studie, die 2014 in der Zeitschrift veröffentlicht wurde

Fortschritt bei Gemeinschaftsgesundheitspartnerschaften, konzentrierte sich auf wahrgenommene Quellen von Stress und Belastbarkeit, insbesondere bei afroamerikanischen Männern, und stellte fest, dass die meisten Männer Unterstützung für Belastbarkeit durch Familie und Religion fanden. 24Resilienz in der Pflege

Die Belastung durch die Pflege einer Person, beispielsweise eines älteren Erwachsenen oder eines chronisch kranken Angehörigen, kann eine enorme Stressquelle sein und das Wohlbefinden der Pflegeperson beeinträchtigen.

Die Forschung hat gezeigt, dass soziale Unterstützung ein wichtiger dämpfender Faktor für die Resilienz von Pflegekräften ist. Diese Unterstützung kann von Familienmitgliedern und Freunden sowie von Ärzten und Sozialarbeitern geleistet werden.

VERWANDTE:

Wie man mit Depressionen von Pflegekräften umgeht Eine Studie, veröffentlicht im Januar 2018 in der Zeitschrift

BMC Psychiatrie, betonte, dass medizinisches Fachpersonal helfen sollte, unterstützende Familienmitglieder und Freunde zu finden, um die Belastung des Pflegepersonals zu verringern. 25Domen Colja/Shutterstock

Zitate und Inspiration, damit Sie sich widerstandsfähiger fühlen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Widerstandsfähigkeit von Menschen zu fördern. Etwas so Einfaches wie ein inspirierendes Zitat kann stärkend wirken. Es gibt auch überraschende Ausdrucksformen wie Tätowierungen, die Geschichten über Widerstandsfähigkeit erzählen und als motivierende Beispiele dienen können.

Inspirierende Zitate der Belastbarkeit

Im Folgenden finden Sie einige Zitate zu verschiedenen Aspekten der Belastbarkeit, von der Suche nach innerer Stärke bis zum Überleben der Herausforderungen des Lebens.

"Sie stand im Sturm und als der Wind nicht wehte, richtete sie ihre Segel."

— Elizabeth Edwards, Autorin

"Der größte Ruhm des Lebens liegt nicht darin, nie zu fallen, sondern jedes Mal aufzustehen, wenn wir fallen."

— Nelson Mandela

"Belastbarkeit bedeutet zu wissen, dass du der einzige bist, der die Macht und die Verantwortung hat, sich selbst aufzurichten."

— Mary Holloway, Resilienz-Coach

„Die menschliche Belastungsfähigkeit ist wie Bambus – viel flexibler, als man auf den ersten Blick glauben mag.“

— Jodi Picoult,

Meine Schwesters Hüter„Vielleicht ist es nicht wichtig, wer uns niederlegt, sondern wer uns aufhebt.“

— Kate DiCamillo,

Louisianas Weg nach Hause„Trauer und Widerstandsfähigkeit leben zusammen.“

— Michelle Obama,

Werden"Auf der anderen Seite eines Sturms liegt die Stärke, die man daraus erwirbt, durch ihn hindurch navigiert zu sein. Heben Sie Ihr Segel und beginnen Sie."

— Gregory S. Williams, Autor

„Wenn sich eine Tür des Glücks schließt, öffnet sich eine andere; aber oft schauen wir so lange auf die geschlossene Tür, dass wir die für uns geöffnete nicht sehen.“

— Sheryl Sandberg,

Option B: Widrigkeiten begegnen, Widerstandsfähigkeit aufbauen und Freude finden“Da unsere Probleme unsere eigene Schöpfung sind

Sie können auch überwunden werden
Wenn wir die Macht nutzen, die allen kostenlos zur Verfügung gestellt wird
Das ist Liebe“
— George Harrison, „Das ist Liebe“

"Widrigkeiten haben die bemerkenswerte Fähigkeit, Ihr wahres Ich vorzustellen."

— MB Dallocchio,

Der Wüstenkrieger"Sogar die kleinste Blume kann die härtesten Wurzeln haben."

— Shannon M Mullen,

Siehe, welche BlumenErfahren Sie mehr über inspirierende Zitate und 9 grundlegende Fähigkeiten, die Sie widerstandsfähig machen

Alex Schiavone und Daniela Sena

Tattoos, um die Widerstandsfähigkeit zu inspirieren

Einst als Tabu oder als Zeichen des Trotzes angesehen, sind Tätowierungen praktisch zum Mainstream geworden.

Tattoos können unterschiedliche Bedeutungen haben und vielen Zwecken dienen – von einer Form des künstlerischen Selbstausdrucks bis hin zur Erinnerung an ein wichtiges Ereignis oder zur Anerkennung einer besonderen Person. Sie können auch die Widerstandsfähigkeit einer Person gegenüber Widrigkeiten symbolisieren.

Von Wörtern und Sätzen bis hin zu Symbolen und Poesie – Tattoos erinnern Menschen an ihre Stärke und daran, wie sie Herausforderungen wie eine Krankheit oder einen Verlust gemeistert haben.

Ein Tattoo zu bekommen ist eine Entscheidung, die sorgfältig überlegt werden sollte, aber es kann eine Quelle der Inspiration für dich selbst und andere sein.

Belastbarkeit in Büchern, Filmen und Fernsehsendungen

Literatur und Popkultur erinnern daran, dass Resilienz der menschlichen Natur gemeinsam ist. Hier sind einige der Top-Lesungen, Filme und Shows über Möglichkeiten, innere Stärke aufzubauen, und Geschichten von Menschen, die aus ihrer eigenen Resilienz gezogen sind.

5 der Top-Bücher zum Thema Resilienz

Freiheit von ängstlichen Gedanken und Gefühlen: Ein zweistufiger Achtsamkeitsansatz, um Angst und Sorge hinter sich zu lassen

  • , von Scott Symington, PhDOption B: Widrigkeiten begegnen, Widerstandsfähigkeit aufbauen und Freude finden
  • , von Sheryl Sandberg und Adam GrantWie Sie Ihre Meinung ändern: Was uns die neue Wissenschaft der Psychedelika über Bewusstsein, Sterben, Sucht, Depression und Transzendenz lehrt
  • , von Michael PollanBelastbar: Wie man einen unerschütterlichen Kern von Ruhe, Stärke und Glück aufbaut
  • , von Rick Hanson, PhDSchönheit an den zerbrochenen Orten: Eine Erinnerung an Liebe, Glauben und Widerstandsfähigkeit
  • , von Allison PatakiErfahren Sie mehr über die 11 besten Bücher zum Thema Resilienz

5 der Top-Filme, Dokumentationen und Fernsehsendungen zum Thema Resilienz

Atypisch

  • Junge gelöscht
  • Das Florida-Projekt
  • Er nannte mich Malala
  • Wenn sie uns sehen
  • Erfahren Sie mehr über 25 Top-Filme und -Serien, die sich mit Resilienz beschäftigen

Beispiele für Belastbarkeit

Geschichten von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Prominenten und anderen Persönlichkeiten, die Herausforderungen im Leben gemeistert haben, können anderen helfen, sich weniger allein zu fühlen und sogar stärkend zu wirken.

Maarten de Boer/Getty Images

Promis, die widerstandsfähig sind

Randy Travis

  • Der Countrymusik-Superstar hat nach einem schweren Schlaganfall seine Stimme und sein Leben wiedererlangt.Erfahre mehr über seine Kämpfe und hoffe für die Zukunft.JK Rowling
  • Die Autorin war geschieden, erhielt staatliche Hilfen und hatte Mühe, ihre Familie zu ernähren, nur drei Jahre bevor sie das erste Harry-Potter-Buch verkaufte. Das Manuskript wurde Dutzende Male abgelehnt, bevor der Verlag Bloomsbury es kaufte. Jetzt sind Rowling und ihre Bücher ein globaler MarktPhänomen.Emily Blunt
  • Als Kind war die Filmschauspielerin Mary Poppins kehrt zurück, Ein ruhiger Ort kämpfte mit einem Stottern, das sie im Klassenzimmer und unter Gleichaltrigen zum Schweigen brachte.Aber der Vorschlag einer Lehrerin, sie für ein Schulstück auszuprobieren, half Blunt schließlich, ihr Stottern zu überwinden.Sterling K. Brown
  • Der Schauspieler, an dessen Onkel gestorben ist Bauchspeicheldrüsenkrebs, Krebsdiagnose. Typ-1-Diabetes
  • .Ressourcen, die wir liebenNEWSLETTERMelden Sie sich für unseren Mental Wellness Newsletter an!
  • Geben Sie Ihre E-Mail einAbonnieren
  • Mit dem Abonnieren stimmen Sie dem zuNutzungsbedingungen
  • und Datenschutzrichtlinie

.

Redaktionelle Quellen und Faktencheck

Twitter

Instagram

Pinterest

Youtube

TikTok

Über uns

Karriere

Redaktionelle RichtlinienNewsletter

DatenschutzrichtlinieGesundheitsnachrichten

Erklärung zur Barrierefreiheit

Nutzungsbedingungen

Kontaktieren Sie unsRückmeldung

Meine persönlichen Daten nicht verkaufenBeliebte Themen

AdChoicesNEWSLETTER

Holen Sie sich das Beste aus Gesundheit und Wellness

Geben Sie Ihre E-Mail ein

AbonnierenMit dem Abonnieren stimmen Sie dem zu

Nutzungsbedingungen

und

Datenschutzrichtlinie.

EIN EIGENTUM VONEHGLogo Mehr von der täglichen Gesundheit: Top-Ärzte von Schloss Connolly

Wieder MigräneDailyOM